DIE REICHE GESCHICHTE CASTAGNOLIS

Castagnoli_History_00_Header.jpg

Im Herzen einer der weltbekanntesten Weingebiete, dem Chianti Classico, blick das Castagnoli Weingut auf eine reiche Geschichte zurück. Erstmalig 987 nach Christus erwähnt, diente das Anwesen zunächst über Jahrhunderte als Kloster bevor es dann in den Besitz einer florentinischen Adelsfamilie überging. Dank seiner Hügellage ca. 400 Meter über dem Meer verspricht Castagnoli nicht nur erstklassigen Wein, sondern auch atemberaubende Aussichten und Sonnenuntergänge.

Bis heute wird die lange Tradition der landwirtschaftlichen Kultivierung mit großem Engagement für eine biologische Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur fortgesetzt. Auch deshalb hat Castagnoli sich schnell einen Namen für seine preisgekrönten, gradlinigen Weine der Reben Sangiovese, Merlot und Syrah sowie seines naturbelassenen Olivenöls gemacht.

Die nach Süd und Südwest ausgerichteten Anbauflächen für Weinreben und Olivenbäume befinden sich mehrheitlich auf traditionellen Trockenmauerterrassen, wobei der Boden sich aus Kalk und tonhaltigem Lehm zusammensetzt. Die Weine werde auf 13,5ha Weinberge mit einer Pflanzdichte von 3.000 bis 6.000 Rebstöcken pro Hektar erzeugt. Das Olivenöl stammt von über 4.000 Olivenbäumen, die weit über das 80ha große Weingut verteilt sind. 

CASTAGNOLI WEINGUT

Als ehemaliges Landgut einer toskanischen Adelsfamilie liegt Castagnoli über seinen eigenene Weinbergen und Wäldern. Mittlerweile ist der Hügel Castagnolis komplett von Weinreben und Olivenbäumen bepflanzt.  

IMG_6160.JPG

SAN GIMIGNANO

San Gimignano ist eines der berühmten Dörfer im Umkreis Castagnolis – und Beweis des früheren Wohlstands der Gegend. Die Türme San Gimignanos lassen sich am besten morgens von Castagnoli erblicken.  

DSC_0159.JPG

BIODYNAMISCHER ANSATZ

Als eines der ersten Weingüter in der Toskana hat sich Castagnoli strikt biologischen und biodynamischen Prinzipen unterworfen. Die komplette Vermeidung jeglicher Chemikalien und Pestiziden erlaubt uns den typischen Geschmack und Duft der Toskana in jeder einzelnen Flasche einzufangen.