DIE WEINE CASTAGNOLIS

Castagnoli_Wine_00_Header.jpg

Erfahren Sie mehr über die einzigartigen Weine von Castagnoli. Über 13,5 Hektar spannen sich unsere nach Süd und Südwest ausgerichteten Weinberge. Die traditionellen Steinmauern – mittlerweile eine Seltenheit in der Toskana – speichern Wärme und balancieren so das Mikroklima. Kreide und Lehm des typischen Galestro-Bodens formen die mineralische Grundlage, für die die Toskana so bekannt ist. 

Castagnoli ist stolz auf die herausragenden Bewertungen mehrerer führender europäischer Kritiker. Bitte klicken Sie auf unsere Auszeichnungen für weitere Infos zu Castagnolis Kritiken. 

 
Castagnoli_Wine_01_Chianti_Classico.jpg

CASTAGNOLI CHIANTI CLASSICO D.O.C.G.

Unser Chianti Classico wird aus der Rebsorte Sangiovese Grosso gewonnen, deren Rebstöcke seit über 30 Jahren im biologischen Anbau gepflegt werden. Die Grundlage bildet der in der Toskana typische Galestro-Boden, dessen hoher Kalkgehalt den typischen Chianti-Geschmack schärft. Nur von Hand gelesen, werden die Trauben zuerst mit Naturhefen spontan in kleinen Gärgebinden vergoren und später in Holzfässern ausgebaut. Die Abfüllung erfolgt ohne Filtration und Zusatzstoffe.                                             

Terazze_2016.jpg

CASTAGNOLI TERRAZZE RISERVA D.O.C.G.

Unser Castagnoli Terrazze, zu 100% aus Trauben der Rebsorte Sangiovese Grosso, wächst auf den für die Toskana so bekannten Steinterrassen, so wie es seit Hunderten von Jahren praktiziert wird. Dieses spezielle Mikroklima der handgebauten Terrassen fördert die tiefe Reife der Trauben. Ohne jegliche Form von Filterung oder önologischer Konservierung wird der Wein normalerweise 20 Monate in kleinen Holzfässern französischer Eiche ausgebaut. 

Salita_2016.jpg

CASTAGNOLI SALITA

Unser Castagnoli Salita wird nur aus unseren kostbarsten Weinbergen an den steilen Hängen des Weinguts gewonnen und bildet deshalb zu Recht die Spitze unseres Weinangebots. Von Hand gelesen und selektiert, werden die Trauben sofort fermentiert. Der frisch gewonnene Rotwein wird dann in kleinen Holzfässern französischer Eiche für 24 Monate ausgebaut. Nach weiteren sechs Monaten in der Flasche beeindruckt unser Salita mit der natürlichen Eleganz, die nur ein wahrer Sangiovese haben kann.  

CASTAGNOLI ARCOBALENO SYRAH

Der regenbogenförmige Weinberg „Arcobaleno“ (Regenbogen) stellt eine Besonderheit unseres Weinguts Castagnoli. Hier wurden vor über 20 Jahren Pflanzen der Rebsorte Syrah gesetzt als dies in der Toskana noch völlig unüblich war. Der gewonnene Rotwein ergibt eine ganz besondere Form des Syrah, dessen kraftvolle Eleganz und Struktur an die Weine der nördlichen Rhone (Hermitage / Cote-Rotie) erinnert. 

                                 

Hortulus_2016.jpg

CASTAGNOLI HORTULUS MERLOT

Beschützt und eingerahmt von jahrzehntealten, toskanischen Steinmauern, wächst in unserem Weinberg „Hortulus“ seit über 20 Jahren die Rebsorte Merlot. Der mineralische Boden – eine Kombination aus Lehm, Muscheln und Kalk – gibt dem normalerweise eher korpulenten Merlot eine frische Brise Mineralität. Nach 24-30 Tagen auf der Maische wird der junge Rotwein dann in kleinen Holzfässern aus französischer Eiche ausgebaut. 

Castagnoli_Rosato_Rose

CASTAGNOLI ROSÉ

Unser Rosé - oder Rosato auf Italienisch - ist der neuste und leichteste Wein des Castagnoli Portfolios. Kurz nach der Lese gepresst, werden hierfür ausschließlich Syrah-Trauben verarbeitet. Die fehlende Fermentation mit der Traubenschale führt zu der leichteren und erfrischenderen Farbe, die so typisch für eine Rosé ist. Unser Rosé wurde als perfekter Begleiter für einen heißen Tag unter Castagnolis Sonne erdacht.